Dalkerl mit Eichelmehl und Tannenwipferl-Honig

Zubereitung

Die Eier mit dem Mixer schaumig schlagen! Milch, Joghurt, Zucker, Prise Salz zu den Eiern geben und danach Mehl und Backpulver mit dem Schneebesen unterheben. Der Teig sollte schön fluffig bleiben.
Eine Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen und mit Öl einpinseln. Mit einem großen Löffel  Dalkerl in die Pfanne setzten und vorsichtig zu einem Kreis formen. Wenn sich auf der Oberfläche kleine Bläschen bilden, umdrehen und  fertig backen. Die Dalkerl mit einem Hauch Eichelmehl bestreuen und etwas Tannenspitzenhonig beträufeln und gleich an hungrige Familienmitglieder und Freunde verteilen.

Herstellung Eichel-Mehl – so geht’s

Im Herbst (bis zum Frühjahr) gibt’s jede Menge Eicheln! Ich sammle die Eicheln immer sehr spät im November und bevorzugt die aus Nordamerika stammenden Rot-Eiche (Quercus rubra). Um diese Zeit sind die Eichelschalen schön braun und manche schon leicht angekeimt und daher nicht mehr ganz so bitter. Man findet die Rot-Eiche mit ihren wunderschönen Blättern und sehr großen Eicheln in Alleen und Parks! Natürlich kann man auch die Trauben- und Stiel Eichen, die häufiger zu finden sind, sammeln.
Die gesammelten Eicheln  werden gewaschen und mit heißem Wasser übergossen.

Mit einer Knoblauchpresse, siehe Foto,  jede Eichel kurz andrücken und mit Hilfe eines kleinen Messers aus der Schale lösen. Eicheln in etwa gleich große Stücke teilen und mit kaltem Wasser übergießen und 1 bis 2 Stunden stehen lassen. Diesen Vorgang 2 bis 6 mal wiederholen. Ich lasse die Eicheln über Nacht im Wasser stehen und wässere sie am nächsten Tag noch ein paar mal. Dadurch werden die Gerbstoffe größtenteils ausgeschwemmt.

Die Eicheln auf einem mit Backpapier belegten Blech verteilen und im Backrohr bei ca. 170 C° ca. 30- 50 min backen und dabei immer wieder durchmischen! Es entwickelt sich dabei ein herrliches Röstaroma, welches an Kaffee und Schokolade erinnert. Danach die Eicheln auskühlen lassen und in einem Glas aufbewahren und dunkel lagern. Für die Zubereitung von Eichelmehl immer nur kleine Mengen mahlen. Es eignet sich dazu eine alte Kaffeemühle, ein Thermomix oder ein Stabmixer mit Aufsatz zum Mahlen.
Man kann bei verschiedenen Backversuchen, ca. 1/3 bis ¼ vom Mehl durch Eichelmehl ersetzten! 
Viel Freude beim Experimentieren!

Wildkräuter Erlebnistag

Die Kurse finden bei jeder Witterung statt.

10:00 - 16:30 Uhr

Dauer

€ 98,-
Menü, Getränke & Skript

Beitrag

Volksschule
4882 Oberwang

Treffpunkt

Wetterfeste Kleidung
& Schreibzeug

Mitzubringendes

Termine

Samstag, 22. April
„Jung, grün & knackig“
Samstag, 3. Juni
„Ein Teller voller Blüten“

Samstag, 22. Juli
„Der Geschmack des Sommers“

Samstag, 30. September „Wildfrüchte und Pilze“

Stornierung / Kursabsage

Erlebnistage mit Wildkräutergenuss für Gruppen ab 8 Personen gerne möglich!

Anmeldung / Zahlungsbedingungen

Bitte melden Sie sich rechtzeitig telefonisch oder per Mail für den Wildkräuter-Erlebnistag an! Die Mindestteilnehmerzahl sind 6 Personen, damit der Erlebnistag abgehalten werden kann. Die Teilnehmerzahl ist mit 10 Personen begrenzt. Sobald der Kursbeitrag auf das von mir angegebene Konto eingegangen ist, ist der Kursplatz fix reserviert!

Stornierung / Kursabsage

Bei Absage bis zu 5 Tagen vor Kursbeginn wird die Hälfte des Kursbeitrages von mir erstattet, es sei denn, der Platz kann anderweitig vergeben werden, dann wird die ganze Kursgebühr zurückerstattet. Bei kurzfristiger Absage, weniger als 5 Tage vor Kursbeginn, wird der Kursbeitrag nicht rückerstattet, es kann eine Ersatzperson gesucht werden. Ich behalte mir vor, den Erlebnistag bei zu geringer Teilnehmerzahl abzusagen! Sie werden von mir spätestens 3 Tage vorher verständigt.

Workshops | Beratung | Vorträge | Veranstaltung

Wildkräuter Wanderungen

Wer kennt „Erdholler“? Aus welchen Wiesenpflanzen kann man einen köstlichen Salat machen und welche Pflanzen eignen sich besonders gut zum Würzen ? Ab 5 Personen können Sie jederzeit nach Absprache eine Führung buchen. Meine Wanderungen sind auch für Kinder und ältere Personen geeignet.

Wildkräuter Kochkurse & Seminare

Selber Kochen liegt voll im Trend. Dabei noch essbare Wildpflanzen zu verwenden ist eine interessante geschmackliche Erfahrung. Beim Sammeln, Kochen & gemeinsamen Genuss von Wildkräutern mit Freunden, Kollegen und Bekannten kommt nie Langeweile auf. Ab 8 Personen organisiere ich gerne eine Wiesen-Kräuterwanderung mit anschließendem Kochvergnügen in unserer Hütte am Waldrand oder auch in der Gasthausküche!

Termine

Gerne plane ich mit Ihnen individuell eine Kräuterwanderung mit Kräuterjause oder Wiesen-Kräuterwanderung mit anschließendem Kochvergnügen.

Vorträge, Workshops und Präsentationen mit Power-Point

Viele Wildkräuter am Wegesrand und hinter dem Gartenzaun waren und sind seit Jahrhunderten wertvolle Nahrungs- und Heilmittel!
Für ihre Veranstaltung biete ich zu dem Thema WILDKRÄUTER   „Von der Wiese auf den Teller“ ca. 1-stündige Power-Point Vorträge an!

Wildkräuterwanderung

14:00 - 17:00 Uhr

Dauer

€ 39,-
inkl. Kräuterjause

Beitrag

Volksschule
4882 Oberwang

Treffpunkt

Wetterfeste Kleidung
& Schreibzeug

Mitzubringendes

Termine

Donnerstag, 13. April
Freitag, 12. Mai
Mittwoch, 14. Juni
Donnerstag, 3. August
Montag, 23. Oktober

Auf Anfrage

Erlebniswanderungen mit Wildkräuterjause sind für Gruppen ab 6 Personen gerne möglich!
Bei einer Kleingruppe bis 6 Personen wird ein Aufschlag von € 10,-/Person verrechnet.

Anmeldung / Zahlungsbedingungen

Bitte melden Sie sich rechtzeitig telefonisch oder per Mail für die Wildkräuterwanderung an!
Die Mindestteilnehmerzahl sind 6 Personen, damit die Wanderung abgehalten werden kann. Der Kursbeitrag ist unmittelbar vor Beginn der Wanderung bar zu bezahlen.